Die BNP Paribas Swiss Foundation

20 Jahre kulturelles und gesellschaftliches Engagement

20 Jahre BNP Paribas Swiss Foundation

In 2022 feiert die BNP Paribas Swiss Foundation 20 Jahre! Lernen Sie die wichtigsten Daten seiner Geschichte, ihre Auswirkungen in Zahlen und ihre aktuellen Partner kennen!

Die BNP Paribas Swiss Foundation engagiert sich

Die BNP Paribas Swiss Foundation wurde 2002 gegründet mit dem Ziel, den Dialog zwischen der Finanzwelt und ihrer nächsten Umgebung sowohl zu kulturellen als auch zu gesellschaftlichen und Umwelt-Thematiken zu fördern.

Mehr als nur eine finanzielle Unterstützung

Der BNP Paribas Swiss Foundation liegt es am Herzen:

  • Projekte zur Förderung des Kulturerbes der Schweizer Museen zu unterstützen
  • Junge Kunstschaffende zu fördern
  • Projekte für Bildung und soziale Eingliederung zu unterstützen
  • Die Sensibilisierung und die Forschung zu Klimawandelthematiken zu fördern

Unsere 3 Hauptthematiken

Culture Pictogram

Kultur

Innovative Aufwertung des Kulturerbes von Museen und Förderung junger Kunstschaffender

Seit einigen Jahren beteiligt sich die Foundation an kulturellen Programmen, die einen erweiterten Zugang zu schweizerischen Museen und deren Kulturerbe fördern, insbesondere durch die Nutzung neuer Technologien und die Digitalisierung.

Die Foundation unterstützt zudem aktiv junge Schweizer Kunstschaffende, die sich in der Kunstwelt tätig sind oder mit neuen künstlerischen Orientierungen experimentieren, sowohl im Bereich der visuellen als auch darstellenden Kunst wie dem modernen Tanz.

Social Pictogram

Soziales

Förderung von Bildung und sozialer Eingliederung

Seit ihrer Gründung unterstützt die Foundation Projekte, die jeglicher Art von sozialer Ausgrenzung entgegenwirken. Sie engagiert sich für Senioren, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten.

Die Ausbildung, Chancengleichheit und Betreuung von Jugendlichen bleibt essentieller Bestandteil auf dem Weg zu einer nachhaltigen und gerechten Entwicklung der Gesellschaft.

Da diese Thematiken uns alle angehen, ermutigt die Foundation die Mitarbeitenden der Bank, sich ausserberuflich für die Zivilgesellschaft zu engagieren und gemeinnützige Projekte aktiv zu unterstützen.

Environment Pictogram

Umwelt

Förderung der Sensibilisierung und der Forschung zu Klimawandel

Die Foundation der Gruppe BNP Paribas setzt sich aktiv zugunsten der Forschung rund um den Klimawandel ein, unter anderem mit ihrem Programm «Climate and Biodiversity Initiative». Seit 2010 hat die Foundation der Gruppe BNP Paribas über dieses Programm verschiedene Projekte internationaler Forschungslabore mit einer Gesamtsumme in Höhe von 18 Millionen Euro unterstützt. Ziel der Gruppe BNP Paribas ist es, die Ursachen und Folgen des Klimawandels besser zu verstehen, um die Auswirkungen auf unsere Umwelt, die Biodiversität und die Menschen zuverlässiger voraussagen zu können.

Die BNP Paribas Swiss Foundation ist ebenfalls seit 2016 aktiv in der Umweltförderung tätig.

Die BNP Paribas Swiss Foundation unterstützt Sie!

Der Stiftungsrat

Die BNP Paribas Swiss Foundation positioniert sich als Vermittlerin der Werten der BNP Paribas Gruppe. Rund um diese Werte stärken wir das Gefühl der Zugehörigkeit und eröffnen der Bank und ihren Mitarbeitenden neue Horizonte. Der Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen:

Die Kunstsammlung

Die Kunstsammlung der BNP Paribas Swiss Foundation nimmt ihren Anfang in den 1960er-Jahren und wurde seit den 1980er-Jahren stetig durch eine
lange Phase des Erwerbs von Kunstwerken erweitert, die sich bis heute fortsetzt.

Das Herz der Kunstsammlung widmet sich der europäischen Kunst (Max Ernst, Joan Miró, Niki de Saint Phalle, Arman …) und insbesondere der schweizerischen Kunst der Moderne (Max Bill, Le Corbusier, Louis Soutter …).

Die Kunstsammlung wird vor allem in den Filialen der Bank BNP Paribas in der Schweiz gezeigt. Mit ihrer Qualität und Vielfalt spiegelt die Kunstsammlung die Identität der Bank gegenüber ihren Mitarbeitenden und ihrer Kundschaft wider.

Das Interesse der Stiftung für Kunst und Kultur wird ebenfalls in den Partnerschaften deutlich, die sie mit institutionellen Akteuren und insbesondere den grossen Schweizer Museen eingeht. Werke werden zum Beispiel für Ausstellungen ausgeliehen, wodurch die Sammlung auch ausserhalb unserer Bank zur Geltung kommt. Die Foundation ist zudem Mitglied der International Association of Corporate Collections of Contemporary Art (IACCCA), um den Austausch und die Bekanntschaft der Sammlung unter deren anderer grossen Unternehmen zu fördern und ihre aktive Präsenz im Kulturgeschehen zu stärken.

Die anderen Stiftungen der BNP Paribas Gruppe

Die BNP Paribas Foundation der Gruppe führt und koordiniert die internationale Entwicklung der Wohltätigkeitsprojekte der BNP Paribas Gruppe überall, wo die Bank anwesend ist. Die BNP Paribas Swiss Foundation ist eine der 9 BNP Paribas Stiftungen im Ausland.