Corporate & Institutional Banking

BNP Paribas lanciert Tracker-Zertifikate auf den Solactive Home Automation Total Return Index

Heimautomatisierung ist kein Luxus mehr. Längst erreicht der Trend zum intelligenten Zuhause auch breite Käuferschichten. Ab sofort bietet BNP Paribas Anlegern Zugang zu diesem Zukunftsmarkt, mit ...

6 Juli 2015

Heimautomatisierung ist kein Luxus mehr. Längst erreicht der Trend zum intelligenten Zuhause auch breite Käuferschichten. Ab sofort bietet BNP Paribas Anlegern Zugang zu diesem Zukunftsmarkt, mit drei neuen Tracker-Zertifikaten auf den Solactive Home Automation Total Return Index in Schweizer Franken (HOMECH, 28374633, CH0283746334), US-Dollar (HOMEUS, 28374635, CH0283746359) und Euro (HOMEEU, 28374634, CH0283746342).

Smart Home-Markt erlebt rasantes Wachstum
Heimautomatisierung ermöglicht Millionen von Haushalten die Steuerung ihres Heims aus der Ferne. Die Kommunikation mit Licht, Heizung, Belüftung und vielem mehr per Knopfdruck kann zu einer deutlichen Erhöhung der Energieeffizienz führen – und die Lebensqualität steigern. Denn die digitale Vernetzung lässt bislang separate Komponenten des täglichen Lebens zu einer Gesamtlösung verschmelzen. Bereits heute erzielt der globale Smart-Home-Markt einen Umsatz von über 60 Mrd. US-Dollar. Analysten der BI Intelligence gehen davon aus, dass der Markt 2019 schon mehr als 500 Mrd. US-Dollar gross sein könnte

Das Handelsvolumen der Komponenten für Heimautomatisierung macht bereits 25% des Warenverkehrs im Bereich „Internet der Dinge“ aus. Für die nächsten fünf Jahre rechnen Analysten in diesem Bereich mit einem stärkeren Wachstum als bei Smartphones oder Tablets.

Navigant Research erwartet über 1.1 Mrd. Haushalte mit intelligenten Heizungsreglern bis 2022.

On World geht von über 100 Mio. mit dem Internet verbundenen Lampen und Leuchten bis ins Jahr 2020 aus. Zum Vergleich: Derzeit sind es nach Angaben des Dienstes noch 2.4 Mio.

Vier entscheidende Wachstumstreiber
Der Antrieb für diese rasante Marktentwicklung bei Smart Homes kommt im Wesentlichen aus folgenden Bereichen:

Sicherheit: Komfortfunktionen wie schlüssellose Türen, welche die Anwesenheit von Bewohnern erkennen. Sicherheitssensoren, die Wasserlecks bei der Entstehung erkennen und Einbruchsmelder, die keine teuren Alarmsysteme erfordern.

Energieeffizienz: Intelligente Steuerung des häuslichen Energieverbrauchs durch Regulierung der Raumtemperatur oder der Beleuchtung und weiterer energieintensiver Anwendungen.

Gesundheit: Erhöhte Unabhängigkeit im Alter durch medizinische Überwachung und Notrufsysteme.

Lifestyle: Musik, Filme, Fotos und Internet überall geniessen durch drahtlos verbundene Geräte, die sich an einem zentralen Server bedienen.

Das Zuhause wird in den nächsten Jahren vernetzter und intelligenter werden. An diesem immer breiteren Trend können auch Anleger partizipieren.

BNP Paribas Tracker-Zertifikate auf den Solactive Home Automation Total Return Index
Mit den Tracker-Zertifikaten auf den Solactive Home Automation Total Return Index erhalten Anleger Zugang zu den wichtigsten Unternehmen dieser Branche.

Der zugrunde liegende Index setzt sich anfänglich aus 26 Aktien zusammen, die bei Auflegung gleichgewichtet sind. Dadurch wird gewährleistet, dass auch kleinere, reine Smart-Home-Anbieter, genauso stark vertreten sind, wie Technologieriesen.

Für die Aufnahme in den Index muss eine Mindestmarktkapitalisierung von 250 Mio. US-Dollar und ein durchschnittliches tägliches Mindesthandelsvolumen der vergangenen drei Monate von 2 Mio. US-Dollar gegeben sein. Der Index wird jährlich anhand dieser Auswahlkriterien neu gewichtet.
Etwaige Dividenden oder andere Ausschüttungen der im Index enthaltenen Aktien werden netto (nach Steuern) reinvestiert.

Die Tracker-Zertifikate auf den Solactive Home Automation Total Return Index sind in den Währungen Schweizer Franken, US-Dollar und Euro verfügbar. Die Zertifikate bieten keinen Währungsschutz. Die Produkte liegen vom 6. Juli 2015 bis 23. Juli 2015 zur Zeichnung auf. Ab dem 31. Juli 2015 können die Zertifikate börsentäglich an der SIX Structured Products Exchange unter Berücksichtigung einer Geld-/Briefspanne von 1% gehandelt werden. Die laufende Gebühr beträgt 1% p.a. Der Ausgabeaufschlag während der Zeichnungsfrist für den Vertrieb liegt bei maximal 1.5%.

tableau-DE

Für weitere Informationen oder Rückfragen zu den Produkten stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.

Kontakte

Kommunikation:
Laurence Anthony
Press Relations
laurence.anthony@bnpparibas.com
058 212 9762

Business:
Florian Stasch
Head of Sales and Marketing Exchange Traded Solutions Switzerland
florian.stasch@bnpparibas.com
058 212 6815

Ludwig Lewicki
Exchange Traded Solutions Switzerland
ludwig.lewicki@bnpparibas.com
058 212 6866


Über BNP Paribas

BNP Paribas ist mit mehr als 185.000 Mitarbeitern in 75 Ländern vertreten, davon über
145.000 in Europa. Die Gruppe belegt Schlüsselpositionen in den beiden Geschäftsfeldern
Retail Banking & Services (inkl. Domestic Markets und International Financial Services) sowie
Corporate & Institutional Banking. In Europa hat die Gruppe vier Heimatmärkte (Belgien,
Frankreich, Italien und Luxemburg) und BNP Paribas Personal Finance ist Marktführer bei
Konsumentenkrediten. BNP Paribas baut derzeit ihr Geschäftsmodell einer integrierten
Privatkundenbank in den Mittelmeerländern, in der Türkei und in Osteuropa aus und verfügt
zudem über ein umfangreiches Netzwerk im Westen der USA. Im Corporate & Institutional
Banking sowie der Sparte International Financial Services ist BNP Paribas führend in Europa,
hat eine starke Präsenz in Nord- und Südamerika und verzeichnet starkes und nachhaltiges
Wachstum im Asien-Pazifik-Raum.