BNP Paribas in der Schweiz

Lesen Sie die Analyse von Philippe d’Arvisenet, Chefökonom der BNP Paribas

Lesen Sie die Analyse von Philippe d'Arvisenet im Hebdo vom 10. Januar 2013 Philippe d'Arvisenet, Chefökonom der BNP Paribas, gab am 10. Januar in der Stadt Calvins dem Magazin Hebdo ein ...

15 Januar 2013

 Philippe d'Arvisenet, Chefökonom der BNP Paribas © Foto: Thierry Parel

Lesen Sie die Analyse von Philippe d’Arvisenet im Hebdo vom 10. Januar 2013

Philippe d’Arvisenet, Chefökonom der BNP Paribas, gab am 10. Januar in der Stadt Calvins dem Magazin Hebdo ein Interview. Gegenstand dieses Gesprächs war die Schweizerische Nationalbank und die Anlage ihrer Reserven. Nach Meinung von Philippe d’Arvisenet «trägt mit oder ohne Staatsfonds der Steuerzahler das Risiko».

Bei der Gelegenheit brachte der Ökonom auch den Umfang der Bilanz der SNB sowie Möglichkeiten der Anlage ihrer überschüssigen Reserven zur Sprache und schnitt weitere Themen wie die quantitative Lockerung der US-Notenbank, die kurzfristigen Zinsen der Zentralbanken und die Wettbewerbsfähigkeit Frankreichs an.

Das Interview mit Philippe d’Arvisenet finden Sie auf der Website des Hebdo sowie hier*.

*Quelle: Yves Grenier, L’Hebdo, 10.01.13.