Corporate & Social Responsibility (CSR) - BNP Paribas Schweiz
BNP Paribas in der Schweiz Über BNP Paribas
CSR header site

CSR in der Schweiz

BNP Paribas (Suisse) SA ist Gründungsmitglied des Stiftungsfonds «Urgence et Développement», ein Werkzeug der solidarischen Mobilisierung, das von der Gruppe BNP Paribas getragen wird, und an dem sich alle Mitarbeiter beteiligen können. Das Programm hat zum Ziel, bei humanitären Notfällen schnell und effizient zu reagieren (Natur- oder Klimakatastrophen, bewaffnete Konflikte, usw.). Die Bank bezuschusst dabei in zweifacher Höhe die Spenden der Mitarbeiter.

Mit der von Angestellten geführten Struktur MicroFinance Sans Frontières (MFSF) geben wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten ehrenamtlich in den Dienst Mikrofinanzinstitutionen (MFI), internationaler NRO oder Organisationen der sozialen und solidarischen Ökonomie zu stellen.

Ein solidarisches Beschäftigungsmanagement und das Thema berufliche Integration betreffen auch BNP Paribas Schweiz. Deswegen arbeiten wir von Zeit zu Zeit mieux pour ponctuellelment: auch mit der Stiftung „Fondation Intégration Pour Tous“ und mit „Etablissements publics pour l’intégration (EPI)“ zusammen.

Im Umweltbereich setzen wir uns in erster Linie für die Identifizierung aller direkten und indirekten Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit ein. BNP Paribas Schweiz ist sich des Energieverbrauchs ihrer Gebäude bewusst. So hat die Bank Solarkollektoren auf dem Dach ihres Genfer Hauptgebäudes installiert. In Genf hat BNP Paribas Schweiz ausserdem noch ein System zur getrennten Abfallsammlung in den 18 Cafeterias der Bank eingerichtet.Unser Shuttlebus, der zwischen den Genfer Gebäuden von BNP Paribas pendelt, fährt jetzt mit Erdgas.

maison-UK

 

BNP Paribas, ein verantwortungsbewusster Wirtschaftspartner

Eine verantwortungsbewusste Bank zu sein, bedeutet für die BNP Paribas Gruppe vor allem, ihren wirtschaftlichen Verpflichtungen gerecht zu werden und ihre Kunden bei der Umsetzung ihrer Projekte zu begleiten.

Darüber hinaus sieht sich BNP Paribas drei weiteren Bereichen verpflichtet:

Soziale Verantwortung als Arbeitgeber
Die Gruppe pflegt gegenüber ihren rund 185.000 Mitarbeitern einen fairen und loyalen Umgang und führt einen konstruktiven Dialog mit Arbeitnehmervertretern.

Gesellschaftliche Verantwortung
Die Gruppe engagiert sich gegen soziale Ausgrenzung und unterstützt Bildung und Kultur mit einer Vielzahl von Initiativen und Projekten, die über das Bankgeschäft hinausgehen und der Gesellschaft zugutekommen. Dazu zählen die Hilfe in sozialen Brennpunkten, die Vergabe von Mikrokrediten sowie die Unterstützung karitativer Einrichtungen und sozial tätiger Unternehmen. Das gesellschaftliche Engagement ist auch Gegenstand der BNP Paribas Stiftung, deren Aktivitäten sich auf die Bereiche Solidarität, Bildung, Kultur und Gesundheit konzentrieren.

Ökologische Verantwortung
BNP Paribas achtet weltweit auf die Auswirkungen ihrer Geschäftsaktivitäten auf die Umwelt. Die Gruppe wendet detaillierte Richtlinien für ihre Geschäftsabwicklung sowie für den Umgang mit bestimmten Industriezweigen an. Außerdem engagiert sich ihre Stiftung für die Umwelt.