Ziele für nachhaltige Entwicklung – 1. Ziel: BNP Paribas kämpft für ein Ende der Armut - BNP Paribas Schweiz
BNP Paribas in der Schweiz Presse & News
Januar 28, 2019 -

Ziele für nachhaltige Entwicklung – 1. Ziel: BNP Paribas kämpft für ein Ende der Armut

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Ob wir nun als Banker oder als Philanthropen auftreten, wir möchten die Armut bekämpfen.

Wir haben die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen in unsere CSR-Strategie integriert. Die Gruppe BNP Paribas will mit Aktionen, die sich positiv auswirken, zu einer nachhaltigeren Welt beitragen.

 

Wie kämpfen wir weltweit gegen Armut?

Indem wir das tun, was wir am besten können: die Wirtschaft finanzieren.
Konkret haben wir 2017 über 30 Mikrofinanzinstitute und Mikrofinanzfonds mit bis zu 270 Mio. € finanziert und die Gruppe BNP Paribas hat mit ca. 300 000 Mikrokrediten in 17 Schwellenländern, darunter Marokko, Südafrika und Kolumbien direkt zur finanziellen Inklusion beigetragen. Hier ist ein kurzes Video über eine der Mikrofinanzierungs-Erfolgsgeschichten aus Indien.